Bilder fehlen mal wieder...

  • Hallo,


    zuerst fehlten die Bilder Jägerweiher und Schreiberweiher. Also habe ich den Cache gelöscht, diese Seite neu erstellt und hochgeladen. Danach war der Jägerweiher da, aber der Holtz'sche Weiher und der Schreiberweiher fehlten.


    Die Bilder habe ich zusätzlich nochmal neu eingefügt. Nun habe ich die komplette Webseite erstellt und hochgeladen: Die beiden Bilder fehlen immer noch...


    Das scheint also nicht mein altes Problem zu sein.

  • Hallo,


    wie sollen wir auf Basis dieser Infos helfen können? Ausser mal ins Blaue hinein zu vermuten, dass es an Sonderzeichen im Dateinamen liegen könnte…


    Ich habe Sie schon oft gebeten, detailliertere Berichte abzuliefern, denn schließlich schauen wir Ihnen bei Ihrer Arbeit nicht zu und Sie sind auch nicht der einzige Supportfall, so dass wir uns an jedes Ihrer vergangenen Probleme (oder gemachten Fehler) erinnern könnten.

    Meine Bitten fallen aber offensichtlich auf taube Ohren. Ich werde Sie ggf. auf "Moderation" stellen und Ihre Anfragen nur freigeben, wenn Sie so formuliert sind, wie wir das hier vorschlagen: Support / Unterstützung

  • Hallo Andi,


    Sonderzeichen und Umlaute werden beim Import in Zeta automatisch "ausgemerzt". Der vollständige Link auf das Bild zeigt auch eine regelkonforme Schreibweise.


    Hallo Norbert,


    Öffne mal vor dem nächsten Veröffentlichen das Protokollfenster. Danach veröffentlichen, dann das Protokollfenster wieder aufrufen und nach Fehlern suchen.

  • Stefan S


    Ich erweitere meine Frage insofern, s. fetter Text:


    Zuerst fehlten die Bilder Jägerweiher und Schreiberweiher. Also habe ich den Cache gelöscht, diese Seite neu erstellt und hochgeladen. Danach war der Jägerweiher da, aber der Holtz'sche Weiher und der Schreiberweiher fehlten.


    Die Bilder habe ich zusätzlich nochmal neu eingefügt. Nun habe ich die komplette Webseite erstellt und hochgeladen: Die beiden Bilder fehlen immer noch...


    Das scheint also nicht mein altes Problem zu sein, >>wo es nur am überfüllten Browsercache gelegen hatte; diesen habe ich ja geleert.


    Insofern habe ich sicher mein Vorgehen zum Entdecken des Fehlers aus früheren Hilfestellungen korrekt beschrieben. Deswegen bitte ich um weiteren Rat.<<

    _____


    Selbstverständlich kann ich auch nach den Vorgaben formulieren, wenn Ihnen - und mir - das hilft:


    1. Welche Zeta Producer Version nutzen Sie?

    >>14.3.3 Home


    2. Welches Layout nutzen Sie?

    >>Steht in meiner Signatur


    3. Was möchten Sie erreichen?

    >>Dass Bilder, die ich mein Projekt eingefügt habe, online auf meiner Seite sichtbar sind


    4. Wie sind Sie dazu vorgegangen? Beschreiben Sie Schritt für Schritt, welche Arbeitsschritte Sie in Zeta Producer durchgeführt haben.

    >>Ich habe Bilder in eine Seite des Projekts eingefügt, indem ich im Artikel die Funktion "Bild einfügen" benutzte und damit ein Bild aus einem Ordner meines PCs ausgewählt


    5. Welches Resultat haben Sie erwartet?

    >>Dass das Bild eingefügt wird


    6. Was ist stattdessen passiert?

    >>Das Bild ist sowohl im Bearbeitungsmodus als auch in der Vorschau sichtbar; nach dem Veröffentlichen fehlt es aber auf meiner Webseite


    7. Wie ist die URL zur Website des veröffentlichten Projekts (falls vorhanden)?

    >>Steht im Text meiner Anfrage


    8. Falls etwas falsch aussieht, zeigen Sie uns das anhand eines Screenshot und teilen Sie uns die direkte URL der entsprechenden Seite mit.

    >> s. Screenshot 'Holtzscher Weiher'. Aus dem Text meiner Anfrage nochmals die URL: Dort fehlt das Bild aus dem Screenshot.


    9. Falls Sie eine Fehlermeldung erhalten, nutzen Sie die im Fehlerdialog enthaltene Option uns den Fehler zu berichten (unten links auf den Pfeil klicken). Alternativ klicken Sie die Option "Fehlerdetails" an posten den Text hier. Nur so erhalten wir genügend Details zur Fehlermeldung.

    >>Keine Fehlermeldung vorhanden


    Ich hoffe sehr, dass dies jetzt korrekt und hilfreich ist.

    Gerne werde ich mich künftig an diese Art der Beschreibung halten.

  • andima


    Dankeschön für dein Interesse!


    An diesem Bildnamen ist doch nichts falsch, oder?

    "media/images/holzscher_weiher_30_09_2018-dsc05293.jpg"

    Und im Bildartikel selbst ist dieses Bild mit diesem Dateinamen vorhanden, drittes von Hinten:

    Am Namen kann es also nicht liegen.


    Seltsamerweise wird es aber nicht angezeigt, wenn ich online im source code darauf klicke... Das macht mich heftig stutzig!

  • Hallo Thomas,


    danke für deine Idee!


    Ich habe eine kleine Veränderung vorgenommen um sicherzustellen, dass die Seite auch hochgeladen wird: Text beim fehlenden Bild "Spätsommer 2018" ist veröffentlicht.

    Leider gibt das Protokoll sonst nichts her.

  • Mensch Thomas, ich hab's!


    Ich habe das Bild in eine Minimalform umbenannt, neu eingefügt und die Seite hochgeladen; guckst du.

    Völlig unverständlich ist dabei, dass ich mich bei allen Bildbennungen der gleichen Nomenklatur bediene und es immer klappte; und dieses Bild ist ja auch unter dem Originalnamen unter "Bildartikel" zu sehen...


    In diesem Fall ist es also fast mysthisch, was da passiert ist. Und, zum Glück, nicht wieder ein dummer Fehler von mir...


    Ich bin froh, dass ich dir weitere Bemühungen ersparen kann!


    Herzlichen Dank!

  • Hallo Norbert,


    ich äußere mich nur, wenn ich auch einen Lösungsansatz habe. Vielleicht solltest Du mal beschreiben, zu welchem Hoster Du nach den Problemen im letzten Jahr gewechselt bist. Wir hatten ja mal mehrere Veröffentlichungen unter Subdomains von verein.me gemacht (bei 1&1), da gab es keine Probleme.

  • Frage: Wie lang ist der Dateipfad?


    Maximale Antwort: 255 Zeichen!


    Fehlermöglichkeit 1: Bereits der Dateipfad zur Ursprungsdatei ist zu lang.


    Fehlermöglichkeit 2: Der Dateipfad zur zu veröffentlichenden Datei ist zu lang.


    Die Fehlermöglichkeit 1 können wir ausschließen, da anderenfalls ein Import in Zeta gar nicht möglich wäre. Bei Fehlermöglichkeit 2 einfach mal nachzählen und dann entsprechend handeln (Dateiname verkürzen, Projektname verkürzen etc.

  • Habe das ganze jetzt mal mit Treesize Free getestet und rücke vom Verdacht, dass es an der Pfadlänge liegt, etwas ab. Hierzu folgendes Beispiel aus der Vereinspraxis:


    • Vom Stadtlauf 2014 gibt es ein Bild mit Dateinamen 2014-0615-stadtlauf-009.jpg Für sich allein ergeben sich bereits aus dem Dateinamen 27 Zeichen.
    • Dieses Bild wird zum Veröffentlichen im Ordner /output abgelegt. Der vollständige Pad zum Bild lautet: c:\users\wir\documents\zeta producer 14\projects\sfv feuerblume e. v\output\media\images\2014-0615-stadtlauf-009.jpg Die Pfadlänge beträgt hier 116 Zeichen
    • das zugehörige Vorschaubild wird unterhalb von /images im Ordner /thumbnails abgelegt, zusätzlich wird der Dateiname um eine Größenangabe ergänzt. Vollständige Pfad lautet nunmehr: c:\users\wir\documents\zeta producer 14\projects\sfv feuerblume e. v\output\media\images\thumbnails\2014-0615-stadtlauf-009-288x192.jpg Die Pfadlänge beträgt hier 135 Zeichen


    Wenn ich statt "Wir" als Benutzername "Thomas Lilienthal" verwenden würde, wären dies noch 14 Zeichen mehr im Dateipad, das Vorschaubild wäre damit bei einer Pfadlänge von 149 Zeichen. Zu den 255 Zeichen Begrenzung ist dort immer noch jede Menge Platz.


    Ganz ausschließen möchte ich den Dateipfad jedoch nicht, da es abhängig vom einzelnen Benutzer hier noch zu viele Variablen gibt. Die Aussage von Norbert

    Ich habe das Bild in eine Minimalform umbenannt, neu eingefügt und die Seite hochgeladen

    deutet nämlich wiederum genau darauf hin, dass die Urspungsdatei eine Pfadlänge von 237 Zeichen hatte, woraus für das Vorschaubild 256 Zeichen werden, also eines zu viel

  • Da das Problem auch in einer anderen Fragestellung gerade wieder auftaucht, hier eine Anleitung zum Ermitteln der Pfadlänge:


    1. Treesize Free unter https://www.jam-software.de/freeware/ herunterladen und installieren.
    2. In diesem Tool die Projektseite aufrufen und dann bis zum Verzeichnis /output/media/images/thumbnails runtergehen. Dort mit der Maus auf das Vorschaubild gehen, welches auf der Homepage nicht angezeigt wird.
    3. Im Mouseover wird dann ganz unten die Pfadlänge anzeigt, diese bitte hier posten zusammen mit dem kompletten Pfad, damit wir mehr Daten bekommen, um das Problem einzugrenzen
    4. Wenn Ihr den Projektordner nicht kennt, dann in Zeta unter "Erweitert" auf "Ordner anzeigen" gehen.

    Wenn ich die große Suchmaschine benutze, scheinen überlange Dateipfade (und damit verbundene Probleme) kein Einzelfall zu sein. In diesem Sinne möchte ich auch Nutzer bitten, die zwar keine Probleme mit dem Upload haben, aber ihren Projektordner beispielsweise auf einem Netzlaufwerk haben oder sonstige "exotische" Speicherorte verwenden, ihre Ergebnisse hier zu posten.

  • Zetahufi hat sich inzwischen bei mir direkt gemeldet, das Projekt befand sich bei ihm auf einem anderen Laufwerk, dort direkt als Projekt abgelegt. Aus dem übermittelten Screenshot lässt sich bereits ersehen, dass eine Überschreitung der Pfadlänge unwahrscheinlich ist.


    Mit "anderes Laufwerk" kann auch ein mit einem Laufwerksbuchstaben verknüpfter Ordner, ein Netzlaufwerk, USB-Stick oder eine USB-Festplatte gemeint sein, da könnte man jetzt noch weiter schwadronieren über die Speichersicherheit auf USB-Sticks oder Zugriffe von Virenscannern oder oder oder. Fakt ist, dass nach Meldungen der User die Nichtveröffentlichung von Bildern wohl vorwiegend Vorschaubilder betrifft, die im Unterverzeichnis /thumbnails liegen.


    Selbsttest: ich habe ein Standardprojekt genommen und in einen Dateipfad verschoben, der selbst 190 Zeichen lang ist. Dazu kommen noch 7 Zeichen für den Dateinamen. Eingefügt wurde aus den Windows-Beispielbildern das chrysanthemen.jpg in ein Bilderalbum mit der Funktion Vorschaubilder. Beim Veröffentlichen wird hierzu eine Datei chysanthemen-large.jpg im Verzeichnis /images sowie eine chrysanthemen-200x150.jpg im Verzeichnis /thumbnails erstellt. Die Pfadlänge für die letzte Datei beträgt 254 Zeichen. Das Projekt wird veröffentlicht unter https://lang-pfad.zeta-producer.com/index.html und alle Bilder auch angezeigt.

    Unter Windows kopiere ich im Ordner Beispielbilder die Datei und benenne sie um in mehr-chrysanthemen.jpg, importiere diese in ein neues Album. Dies klappt völlig problemlos. Beim Veröffentlichen wird mir jedoch ein Fehler angezeigt, dass der angegebene Pfad zu lang ist. Diese Fehlermeldung hätten also auch die betroffenen User bekommen müssen. Im veröffentlichten Projekt ist das Bild nicht enthalten, die Chrome Console zeigt einen entsprechenden Fehler an.


    Ein zu langer Pfad oder Dateiname führt tatsächlich zum beschriebenen Problem, dass Bilder nicht veröffentlicht werden. Programmseitig wird dies jedoch als Fehler ausgewiesen.


    Andere Reproduktionen des Fehlers sind nicht möglich, weil die genauen Umgebungsbedingungen nicht bekannt sind.

  • Hallo Norbert,


    ich bin ja seit April 2015 im Forum (und mit Zeta) dabei und habe, von wenigen Ausnahmen abgesehen, nie Probleme mit dem Programm gehabt. Da wurmt es mich halt, wenn einzelne User ein Problem haben, welches nicht nachvollziehbar und auch nicht reproduzierbar ist. Manchmal, wie im Fall der fehlenden Bilder, bleibt dann aber selbst bei einem Nachbau ein Rest an Unsicherheit, weil Umgebungsvariablen fehlen.

  • Da muss ich auch mal etwas dazu sagen, das ist mir auch schon passiert das Bilder im Header die immer da waren plötzlich weg sind, im Bilderordner sind sie noch, ich füge sie neu ein, sie werden nicht gezeigt...das hatte ich schon bei verschiedenen Layouts, ich habe die Bilder dann umbenannt und dann ging es wieder, es waren keine Umlaute etc. daran schuld, ich gebe allen Bildern immer kurze Namen, ohne Sonderzeichen, ohne Umlaute etc...

    Ich nutze den Zeta Producer 14.3.3 Business - :evil: :thumbsup:
    Ich meine es auch nicht böse :P

  • Das was Nemesis schreibt ist mir auch schon in verschieden Zeta Versionen passiert. Habe deshalb mit Zeta und Bildern auf totalem Kriegsfuß gestanden.

    Das Bild ist da, das Bild ist weg. Diese doppelte Arbeit mit Bildern ist teilweise echt nervig. Vermeide auch Umlaute ect.

  • Hallo Thomas,


    Du bist ein unglaublich wertvoller und kompetenter Mensch in diesem Forum! Aber ich verstehe dein Zitat nicht ganz:

    Was brauchst du definitiv an Informationen (Umgebungsvariablen?), um bspw. das Problem der fehlenden Thumbnails verstehen zu können?

    Und: Sollte so etwas nicht auch (oder vor allem) die Entwickler beschäftigen?


    Zitat

    ich bin ja seit April 2015 im Forum (und mit Zeta) dabei und habe, von wenigen Ausnahmen abgesehen, nie Probleme mit dem Programm gehabt. Da wurmt es mich halt, wenn einzelne User ein Problem haben, welches nicht nachvollziehbar und auch nicht reproduzierbar ist. Manchmal, wie im Fall der fehlenden Bilder, bleibt dann aber selbst bei einem Nachbau ein Rest an Unsicherheit, weil Umgebungsvariablen fehlen.

  • Hallo Norbert,


    wenn hier im Forum ein Problem geschildert wird, versuche ich, dieses zunächst anhand typischer Fehlermeldungen einzugrenzen. Manchmal stoße ich direkt beim Nachbau auf einen Schritt, den der User gemacht hat, den ich nicht so machen würde. Oder ich sehe anhand der Chrome-Console bereits einen Konflikt, der den Fehler auslöst. Bei "Bilder fehlen mal wieder" habe ich inzwischen verschiedene Szenarien nachgebaut, seien es Sonderzeichen oder die Pfadlänge. An einzelnen Punkten ergibt sich dabei eine Nachvollziehbarkeit des Fehlers, z. B. bei Überschreiten von 255 Zeichen. Das Programm gibt dann aber eine Fehlermeldung aus. Da diese Fehlermeldung aber von Euch nicht bestätigt wird, muss ich diese verwerfen. Meine Theorie bringt mich also in diesem Fall nicht weiter. Andere theoretische Fehler wie Sonderzeichen im Pfad hatten wir ebenfalls bereits ausgeschlossen. In Deinem Fall hatten wir sogar bereits den Versuch unternommen, dass ich Dir einen Testserver zur Verfügung gestellt hatte und Du auf diesem problemlos veröffentlichen konntest. Ich hatte dann sogar mal ein Server-Backup Deiner Seite in Bearbeitung gehabt, ohne einen gravierenden Fehler zu finden.

    Wir sind hier auch bei einer Kostenfrage angekommen. Ich beantworte Fragen hier im Forum "just for fun". Die Firma Zeta unterstützt mich verständlicherweise durch eine sehr großzügige Rabattierung bei der Lizenz und auch immer mal wieder eine direkte Spende an unseren Verein, bei "Bilder fehlen immer mal wieder" stoßen aber sowohl die Mitarbeiter von Zeta als auch ich an Grenzen, weil sämtliche Nachbauten des Problems immer wieder zu den selben Ergebnissen führen:

    • Bilder mit Umlauten im Dateinamen werden automatisch korrigiert
    • zu lange Pfadangaben führen zu einer Fehlermeldung
    • festgestellte Pfadangaben mit Umlauten als mögliche Ursache werden durch die User nicht korrigiert.

    Wenn ich ein Projekt nachbaue und der Fehler bei mir nicht auftritt, muss ich daraus schlussfolgern, dass es im Projekt oder auf dem Server Rahmenbedingungen gibt, die auf meinem Projekt und meinem Server nicht vorhanden sind. Wenn etwas bei mir nicht vorhanden ist, fällt es auch schwer, einen nicht vorhandenen "Störer" nachzubauen. Du nutzt Zeta im Rahmen der Private/Home-Lizenz, also kostenfrei. Bitte verstehe, dass da ein Support, insbesondere auch die Variante des Einsendens eines Projektes, sich immer danach bemessen muss, ob die Fragestellung oder der Fehler auch für zahlende Kunden relevant ist.


    Ich mag Dein Projekt "Hackgarten" und ich mag Dich mit all Deinen Ecken und Kanten.


    Bei "Bilder fehlen mal wieder" bleiben mir aber letztlich nur folgende Empfehlungen:

    • entferne sämtliches manuell hinzugefügtes CSS
    • entferne sämtliche manuell hinzugefügte HTML-Quelltexte
    • halte dich an die Konventionen hinsichtlich der Dateinamen und der Pfadlänge.

    Ich bin hier schlichtweg am Ende meiner Ideen und weis keine Frage mehr, die das Problem noch weiter eingrenzen könnte.

  • Hallo Thomas,


    du lieferst mit deiner langen Erklärung den Beweis für meine Aussage in #18 und #23... :-)


    Da ich das Problem aber schon eine ganze Weile mehr habe, kann ich mich hier gar nicht angesprochen fühlen. Aber ich bin dir überaus dankbar für deinen Einsatz, den du früher dabei gezeigt hast! Danke auch für deine sehr persönliche Äußerung... :-) Die gebe ich gerne zurück, allerdings ohne die 'Ecken und Kanten'! ;-)


    @alle


    Hier ein kleiner Tipp, den ich mal ausprobierte und der geklappt hat:


    Ich habe das Bild, das absolut nicht online erscheinen wollte, im Artikel und in der Bildverwaltung gelöscht. Danach habe ich es umbenannt: statt "Rheinufer-Sued-09-2018-dsc08539.jpg" dann "Rheinufer-09-2018-dsc08539.jpg" und neu in den Artikel eingefügt. Beim nächsten upload war es da!


    Es ist zwar unverständlich, zumal auch vorher die Pfadlänge von 255 längst nicht erreicht war, aber es hat geklappt. Bei einem anderen Bild vor wenigen Wochen bin ich genau so vorgegangen, und es funktionierte wieder...

  • Hallo Norbert,


    und wieder führt eine Verkürzung des Dateinamens zu einer Lösung.


    Ich äußere noch einen letzten Verdacht:


    Wenn ich im Windows-Explorer auf "Computer" gehe und dann auf "Netzlaufwerk verbinden", kann ich ja auch Ordner von der lokalen Festplatte als Laufwerksbuchstaben einbinden. Dabei verkürzt sich scheinbar der Pfad. Aus c:\users\wir\documents\zeta producer 14 40 Zeichen wird x:\ mit 3 Zeichen. Tatsächlich lautet der gesamte Pfad aber \\z600\users\wir\documents\zeta producer 14 also 43 Zeichen. Ich experimentiere hier jetzt aber nicht weiter rum, bis irgend jemand sich dazu bekennt, dass er den Ordner von Zeta als Laufwerk eingebunden hat.

  • Hallo Thomas und @Alle,


    ich mache einen intuitiven Vorschlag:


    Sollte jemand dieses Problem erneut haben (ich hatte es bisher nicht mehr), dann einfach mal zum Test das 'unwillige' Bild wie in #25 löschen, aber ohne Umbenennung wieder in den Artikel einfügen!

    Funktioniert die erneute Einfügung in einen Artikel ohne Umbenennung online, dann wäre es zwar nicht zu verstehen, aber zumindest eine vordergründige Lösung.

    Klappt das Hochladen nicht, dann verkürzt umbenennen und erneut probieren.


    Jetzt brauchen wir nur noch einen Tester, bei dem das Problem aktuell vorliegt... Ohne dass dieser den ZP-Ordner als Laufwerk eingebunden hat! ;-)